iBusiness Intelligence – Entstehung und Nutzung von Daten für die Unternehmenssteuerung im Online Business | www.iBusiness-Intelligence.org

iBusiness Intelligence
Entstehung und Nutzung von Daten für die Unternehmenssteuerung im Online Business

Durch die Digitalisierung verschmilzt das stationäre mit dem online Geschäft und Daten werden für die Unternehmenssteuerung unverzichtbar. Unter diesem Blickwinkel wird die Nutzung von Daten und Wissen erklärt und dabei aufgezeigt, wie mit Informationen umgegangen wird. Die gezielte Wissenserzeugung und -verteilung für die Unterstützung des Managements wird in einem weiteren Grundlagekapitel aufgearbeitet. Als Abschluss wird ein erarbeitetes Modell für die Orientierungs- und Verständnishilfe vorgestellt und dabei ein Ansatz für die Steuerung der Konsumenten-Kontakte eines Unternehmens erläutert. Das Modell bildet die Kontaktpunkte mit den Konsumenten ab, verknüpft diese mit den unternehmensinternen Geschäftsprozessen und wird mit einem Konzept für das Management der Wertschöpfungskette ergänzt.


Inhaltsverzeichnis

  1. Management Summary
  2. Abkürzungs- und Begriffsverzeichnis
  3. Literaturverzeichnis
  4. Abbildungsverzeichnis
  5. Tabellenverzeichnis
  1. Ausgangslage
    1. Digitalisierung der Gesellschaft und Wirtschaft
    2. Entwicklung der Informationstechnologien
    3. Aufkommen des World Wide Webs
    4. Vom Internet der Computer zum Internet der Dinge
    5. Änderungen der Wirtschaftsstrukturen durch die Informationstechnologien
    6. Informationsmanagement und Informationstechnologiemanagement
    7. Einflussfaktoren für die Wettbewerbssituation eines Unternehmens
    8. Ziele der Arbeit
    9. Aufbau der Arbeit
  2. Informationsgewinnung aus Daten
    1. Wissen
    2. Explizites und impliziertes Wissen
    3. Speicherbarkeit von Wissen
      1. Bedeutung des implizierten oder verborgenen Wissens
      2. Merkmale von Wissen
    4. Welt der Daten und Informationen
      1. Information
      2. Daten, Informationen und Wissen
      3. Übertragung von Informationen
      4. Wertbestimmung von Informationen
      5. Technologie als Unterstützung des Informationsmanagements
      6. Information als Erfolgs- und Produktionsfaktor
    5. Nutzung von Wissen und Informationen
    6. Bestimmung und Interpretation von Informationen
    7. Zunehmende Bedeutung der Informationsgewinnung aus Unternehmensdaten
  3. Business Intelligence
    1. BI-Konzept
      1. Der Business Intelligence Ansatz
      2. Business Intelligence als Entscheidungshilfe
      3. Das Business-IT Yin-Yang Modell
    2. BI-Umsetzung – Entstehung und Speicherung der Daten
      1. Datenarchitektur als Basis für erfolgreiches Business Intelligence
      2. Von historisch gewachsenen zur zentralen Datenversorgung
      3. Das Data Warehouse Konzept
      4. Data Warehouse & Data Marts
      5. Übertragung der Unternehmensdaten ins Data Warehouse
      6. Big Data {-Definition} und Big Data Warehouse
    3. BI-Umsetzung – Aufbereitung und Anwendung der Daten
      1. Anwendungssysteme – Werkzeuge für die Endbenutzer
      2. Anwendung für Marketing und Verhältnismanagement
      3. Grundlagen der Anwendung: Daten, Kennzahlen und Indikatoren
      4. Passive Analysesysteme: Berichts- und Kennzahlensysteme
      5. Aktives Analysesystem für die Kennzahlenanalyse
      6. Aktives Analysesystem für die Wissensentdeckung in Daten
      7. Vom Web Mining zu iBusiness Intelligence
  4. Business Intelligence für das Online-Business
    1. iBusiness – Das online Geschäft
      1. E-Business
      2. Bestandteile des E-Business
      3. iBusiness
    2. iBusiness Modelle
      1. Beispiele von Modellen
    3. iBusiness Intelligence Modell
      1. Der Konsumenten-Markt
      2. Das Unternehmen
                    Das iBusiness Schichtenmodell
                    Suchmaschinen als zusätzliches, intelligentes Auge der Konsumenten
      3. Der Lieferanten-Markt
    4. Entstehung von Daten & Kennzahlen im iBusiness Intelligence Modell
      1. Passive und aktive Kontakte mit Konsumenten innerhalb einer Zeitlinie
      2. Konsumentenwege und die Reise des Konsumenten
      3. Passive und aktive Kontakte im iBusiness Intelligence Modell
      4. Kontaktwege
      5. Kontaktwege und Geschäftsprozesse
      6. Konversion – Vollendung der Wertschöpfungskette
      7. Steuerung der Wertschöpfungskette mit Hilfe von Kennzahlen
  5. Summary: Zusammenfassung mit Erkenntnissen und Folgerungen
    1. Daten, Information und Wissen
    2. Business Intelligence
    3. Umsetzung des Business Intelligence-Ansatzes
    4. Big Data
    5. BI Anwendungssysteme, Daten und Kennzahlen
    6. E-Business und iBusiness
    7. iBusiness Intelligence Modell – Gesamte Wertschöpfungskette (E-Business) eines Unternehmens
    8. Kontaktwege, Geschäftsprozesse und Konversion der Wertschöpfungskette im iBusiness Intelligence Modell
    9. Steuerung der Kontakt- und Geschäftsprozesse
    10. Verwendung von Indikatoren im betriebswirtschaftlichen Kontext
    11. Arten von Indikatoren: KPI – KGI – KRI und die wichtigsten Resultatindikatoren: ROAS, ROMI, ROI
    12. Kundennutzen und Business Performance durch den Einsatz von Business Intelligence


Publizieren auf TwitterGoogle+Facebook
 XingLinkedIn