Das Business-IT Yin-Yang Modell - Business Intelligence Konzept | www.iBusiness-Intelligence.org

3.1.3. Das Business-IT Yin-Yang Modell

Das Konzept von Yin und Yang aus der Chinesischen Philosophie eignet sich auch gut als Symbol für die Beziehung zwischen Geschäft und Informationstechnologien. Das Yang, der weisse Teil des Symbols, repräsentiert die Bewegung, die Initiative, die Wärme und die Aktivität. Das Yin repräsentiert die Passivität, die Kälte und die Ruhe. Wie im Konzept der originalen Yin-Yang Philosophie kann auch im Geschäftsleben heute das eine nicht ohne das andere existieren. Yin und Yang «stehen für polar einander entgegengesetzte und dennoch aufeinander bezogene Kräfte oder Prinzipien» (Wikipedia, Yin und Yang ). Die Ying-Yang Philosophie impliziert eine Balance und eine Dualität, ohne diese beide Elemente nicht bestehen könnten. Beide Elemente beinhalten auch Elemente des anderen, dargestellt im Symbol durch die beiden kleinen Punkte. Beide Elemente kommen umso stärker zu tragen, umso mehr sie mit einander interagieren (In Anlehnung an Howson, 2008, S. 116 und mit Einbezug von Wikipedia, Yin und Yang). Die Bedeutung der Beziehung der Informationstechnologien und dem Geschäft ist in der heutigen, digitalisierten Wirtschaft für ein Unternehmen essenziell. Die Informationstechnologien sind das Mittel, um den Zweck Geschäft zu ermöglichen. Deren Implementierung und Ausführung in enger Abstimmung mit dem Geschäft ist für ein Unternehmen entsprechend wichtig.

The Business-IT Yin-Yang, aus Howson, 2008, S. 116
Abbildung 23:«The Business-IT Yin-Yang»34

«The partnership and trust between the Information Systems BI team and the business is essential. Information Systems must understand the business and be involved in what they are trying to achieve» (Margie Lekien in Howson, 2008, S. 116)



Publizieren auf TwitterGoogle+Facebook
 XingLinkedIn